Lebensdaten
1643 bis 1726
Geburtsort
Gotha
Sterbeort
Gotha
Beruf/Funktion
gothaischer Kanzler
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 117766607 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Bachoff von Echt, Johann Friedrich
  • Bachof von Echt, Johann Friedrich
  • Bachofen von Echt, Johann Friedrich
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Bachoff von Echt, Johann Friedrich, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117766607.html [19.10.2018].

CC0

  • Leben

    Bachoff: Johann Friedrich B. von Echt, geb. 17. Febr. 1643 zu Gotha, 27. Oct. 1726; er studirte seit 1660 die Rechte zu Leipzig, wurde 1665 Lehrer des Erbprinzen Friedrich zu Sachsen-Gotha, und begleitete ihn 1667 auf seinen Reisen nach Frankreich. 1673 wirklicher Hofrath, 1680 Geheimrath, 1698 Kanzler und Regierungsdirector. 1691 wurde er auch Mitvormund der Söhne Herzog Friedrichs I. von Sachsen-Gotha und Altenburg. Er hatte im J. 1683 seinen Adel erneuert und hinterließ ein bedeutendes Vermögen.

    • Literatur

      Aug. Beck, Ernst der Fromme. Weimar 1865. Band II. p. 4.

  • Autor/in

    Beck.
  • Empfohlene Zitierweise

    Beck, August, "Bachoff von Echt, Johann Friedrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 754 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117766607.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA