Dates of Life
um 1460 – 1532
Place of birth
Nürnberg
Place of death
Nürnberg
Occupation
Kartograph
Religious Denomination
katholisch?
Authority Data
GND: 118955659 | OGND | VIAF: 67265360
Alternate Names
  • Etzlaub, Erhard

Relations

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Etzlaub, Erhard, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118955659.html [28.02.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    E., der lange nur als Sonnenuhren- und Kompaßmacher bekannte Nürnberger Meister, Astronom, Lehrer im Schreib- und Rechenamt und Arzt, hat als Kartograph epochemachende Werke geschaffen. In seiner „Karte des Romwegs“ (nach 1492 und vor 1501) und seiner Landstraßenkarte von Mitteleuropa (1501) faßte er die Idee der Straßenkarte, die im Mittelalter keine Vorgängerin hat. Die Karten sind gesüdet, verleugnen zwar die Beziehung zu Ptolemäus nicht ganz, sind aber doch vor allem auf Grund von Messungen von Kompaßwinkeln und erfahrungsgemäß gewonnenen Ortsdistanzen konstruiert. Die Verwendung von Meilenpunkten ermöglichte es ihm, Straßenführung und Entfernung jeweils durch eine kombinierte Angabe mitzuteilen, wobei er erstaunliche Genauigkeiten erreichte.

  • Literature

    A. Wolkenhauer, Der Nürnberger Kartograph E. E., in: Dt. Geogr. Bll. 30, 1907, S. 55-77; H. Krüger, Die Romweg-Karte E. E.s in ihren versch. Ausgg. seit 1492, in: Petermanns Geogr. Mitt. 88, 1942, S. 285-96 (L, Abb.);
    ders., Das Hl. J. 1500 u. E. E.s Romweg-Karte, in: Erdkde. 4, 1950;
    E. Zinner, Astronom. Instrumente d. 11. bis 18. Jh., 1956, S. 309 f.; F. Schnelbögl, in: Mitt. d. Ver. f. Gesch. d. Stadt Nürnberg 49, 1959, S. 170-76 (L, Abb.).

  • Author

    Otto Maull
  • Citation

    Maull, Otto, "Etzlaub, Erhard" in: Neue Deutsche Biographie 4 (1959), S. 669 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118955659.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA