Lebensdaten
erwähnt 17.-20. Jahrhundert
Beruf/Funktion
neumärkische und pommerische Beamten- und Gelehrtenfamilie
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 121166171 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Humboldt, von

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Humboldt, von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd121166171.html [24.04.2019].

CC0

  • Leben

    Die Familie ist in Königsberg in der Neumark und in Pommern seit Anfang des 17. Jh. nachweisbar. Sie stellte Bürgermeister und brandenburg. Beamte. Der Hofkammergerichtsrat und Legationsrat Conrad Humboldt ( 1725) führte das Adelsprädikat, dessen Sohn war Johann Paul (s. Gen. 1).

  • Literatur

    H. Frhr. v. Massenbach, Ahnentafel d. Brüder Wilhelm u. Alexander v. H. (Ahnentafeln berühmter Deutscher 5, 11), 1942;
    GHdA 7 (P).

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Humboldt, von" in: Neue Deutsche Biographie 10 (1974), S. 33 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd121166171.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA