Lebensdaten
erwähnt 18.-20. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Meißner Familie
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 1083267965 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Kölbing

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Kölbing, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd1083267965.html [20.11.2018].

CC0

  • Leben

    Aus Meißen an der Elbe stammende Herrnhuter Familie. Johann Friedrich Wilhelm (1743–1823), Justitiar in Herrnhut, hatte die Söhne Carl Wilhelm (siehe unten) und Friedrich Wilhelm (1774–1840), 1808 Inspektor der Unitäts-Anstalten in Niesky, seit 1835 Bischof der Brüdergemeinde. Dessen Söhne waren Wilhelm (1803–50), Leiter des theologischen Seminars in Gnadenfeld, und Rudolph (1810–60), Missionar, Präses der südafrikanischen Mission. Söhne von Wilhelm waren Paul (1843–1925), Doctor theologiae, Seminardirektor in Gnadenfeld (siehe RGG), und Wilhelm (1846–1920), Doctor theologiae, Direktor der Deutschen Brüder-Unität.

  • Literatur

    W. Reichelt, Fam. K., Herrnhuter aus Alt-Meißen, in: Mitt. d. Roland 16, 1931.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Kölbing" in: Neue Deutsche Biographie 12 (1979), S. 314 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd1083267965.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA