Dates of Life
gestorben nach 808
Occupation
Abt von Benediktbeuren
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 133507912 | OGND | VIAF: 11037359
Alternate Names
  • Eliland

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Eliland, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd133507912.html [27.02.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Eliland, dritter Abt von Benedictbeuern (Pura, Buron), als solcher urkundlich bezeugt am 11. Juli 808, war einer der drei Edelinge, welche gegen die Mitte des 8. Jahrhunderts außer dem genannten Stifte eine Anzahl Klöster im baierischen Hochlande, Kochel, Schlehdorf, Staffelsee u. a. gründeten und um die Cultur der Gegend sich sehr verdient machten. Seine beiden Brüder Lantfried und Waldram wurden 740 bei der Einweihung des Münsters Pura mit ihm von St. Bonifacius mit der Kukulle bekleidet. Mabillon wollte während seiner Anwesenheit in Benedictbeuern (7. Septbr. 1683) Beweise für die fränkische Abkunft der drei Brüder gefunden haben. Nach den Aufzeichnungen der Klosterchronisten war E. ein Liebling Karls des Großen; derselbe schickte ihm eine Abschrift der Regel des h. Benedict sammt einer Reliquie dieses Altvaters, außerdem eine Bibel und zwei Bände Homilien als Geschenk. — Nur der Tag, nicht das Jahr seines Todes ist bekannt; an einem 14. August entschlief er in sehr hohem Alter.

    • Literature

      Meichelbeck, Chronicon Benedictoburanum, ed. Haidenfeld 1753 p. 20 sq. A. Niedermayer, Das Mönchthum in Bajuwarien. Landshut 1859. S. 61 ff. Vgl. Pertz, Script. IX, 212 ss.

  • Author

    Gg. Westermayer.
  • Citation

    Westermayer, Georg, "Eliland" in: Allgemeine Deutsche Biographie 6 (1877), S. 7 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd133507912.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA