Dates of Life
1812 bis 1887
Place of birth
Kloddram (Mecklenburg)
Place of death
Hamburg
Occupation
Reeder ; Schiffsmakler in Hamburg
Religious Denomination
evangelisch
Authority Data
GND: 135692210 | OGND | VIAF: 33221374
Alternate Names
  • Bolten, Johann August Gottfried
  • Bolten, August
  • Bolten, Johann August Gottfried

Relations

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Bolten, August, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135692210.html [22.09.2020].

CC0

  • Genealogy

    V Johann Joachim (1752–1835), Dr. jur., hamburgischer Domherr und Rittergutsbesitzer, S des Dr. med. Joachim Friedrich (1718–96), Stadtphysikus in Hamburg, und der Anna Maria Sillem aus angesehener Kaufmannsfamilie;
    M Anna Marg. (1771–1844), T des Lizentiaten Garlieb Rentzel in Hamburg und der Anna Marg. Sillem;
    1860 Mathilde (1815–99), T des Pastors Johann Andreas Heinrich Büsch und der Henr. Elisabeth Krebs; kinderlos.

  • Life

    B. trat 1831 in Hamburg als Commis in das Schiffsmaklergeschäft von William Miller ein, wurde bereits 1833 dessen Teilhaber und 1844 alleiniger Inhaber der Firma, die seitdem „August B. William Miller's Nachfolge“ hieß. Er spielte bei der Gründung verschiedener Hamburger Reedereien eine führende Rolle. U. a. gab er 1847 den Anstoß zur Errichtung|der Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt-AG, mit der er vier Jahrzehnte hindurch als Schiffsmakler eng verbunden blieb, und 1869 zur Gründung der Brasilianischen Dampfschiffahrts-Gesellschaft, aus der 1871 unter seiner Mitwirkung die Hamburg-Südamerikanische Dampfschiffahrts-Gesellschaft hervorging. Neben einer ausgedehnten Schiffsmaklertätigkeit und der Beteiligung an zahlreichen Schiffahrtsgesellschaften betrieb er seit 1866 auch eine eigene Reederei.

  • Literature

    R. Landerer, Gesch. d. Hamburg- Amerikan. Packetfahrt-AG, 1897, S. 11 f. (P);
    O. Mathies, Hamburgs Reederei 1814-1914, 1924.

  • Portraits

    in: 75 J. Hamburg-Amerika-Linie I, 1922.

  • Author

    Gottfried Klein
  • Citation

    Klein, Gottfried, "Bolten, August" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 434 f. [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135692210.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA