Lebensdaten
1532 bis 1591
Geburtsort
Neuss
Sterbeort
Mainz
Beruf/Funktion
katholischer Theologe
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 137641877 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Thyraeus, Hermann
  • Thyraeus, Hermannus
  • Tirraeus, Hermann
  • mehr

Porträt(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Thyraeus, Hermann, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137641877.html [15.10.2019].

CC0

  • Leben

    Thyraeus: Hermann Th., katholischer Theolog, geboren zu Neuß im J. 1532, zu Mainz am 26. October 1591. Er war einer der ersten Zöglinge des deutschen Collegs in Rom, wurde am 16. Mai 1556 in den Orden der Gesellschaft Jesu von deren Stifter aufgenommen, noch im selben Jahre Professor der Theologie in Ingolstadt, kam nach einigen Jahren nach Trier zuerst als|Professor, dann als Rector des Collegs, welchen Posten er mit dem des Collegs zu Mainz vertauschte, wo er auch Provincial der rheinischen Ordensprovinz war. Er hat nur einige Schriften hinterlassen, welche besonders gegen die Augsburgische Confession gerichtet sind.

    • Literatur

      Hartzheim, Bibl. Colon., p. 139. — de Backer II, 633. — Prantl, Gesch. d. Ludw. Max.-Univ. I, 226; II, 490.

  • Autor/in

    v. Schulte.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schulte, von, "Thyraeus, Hermann" in: Allgemeine Deutsche Biographie 38 (1894), S. 237-238 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137641877.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA