Lebensdaten
erwähnt 1561, gestorben 1577
Sterbeort
Straßburg
Beruf/Funktion
lutherischer Theologe
Konfession
katholisch,lutherisch
Normdaten
GND: 133766217 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Englisch, Johannes
  • Pyxocomiston, Joannes (d. h. von Buchsweiler)
  • Leimenhans (genannt)
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Anglicus, Johannes, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd133766217.html [20.09.2019].

CC0

  • Leben

    Anglicus: Johannes A. oder Englisch, von seiner Wohnung im Leimengäßlein zu Straßburg vom Volke „der Leimenhans“ genannt, war in seiner Heimath Buschweiler als Kleriker zum Evangelium übergetreten und von Matthias Zell, dem Vater der Straßburger Reformation, als Gehülfe am Münster angenommen worden. Die Wittenberger Concordia zeichnete er unter dem Namen: „Joannes Pyxocomiston (d. h. von Buchsweiler)". Während des Interims predigte er in der „Neuen Kirche“, hielt aber 1561, den 18 Mai, wieder den ersten Gottesdienst im Münster. Bald hernach mußte er aber den strengen Lutheranern weichen und verbrachte seinen Lebensabend bis an sein Ende 1577 in unfreiwilligem Ruhestande, als „Freiprediger“. — Das Straßburger Gesangbuch von 1530 (daraus Wackernagel, Deutsch. Kirchenl. III. 710) enthält 2 Lieder seines Namens: „Gebenedeit sei Gott der Herr“, und „In Frieden Dein, o Herre mein“.

  • Autor/in

    P. Prss.
  • Empfohlene Zitierweise

    Pressel, Paul, "Anglicus, Johannes" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 461 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd133766217.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA