Lebensdaten
1503 oder 1504 bis 1567
Geburtsort
Sankt Goar
Sterbeort
Frankfurt am Main
Beruf/Funktion
Jurist
Konfession
katholisch,evangelisch?
Normdaten
GND: 122200489 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Goblerus, Justin
  • Goblerus, Justinus
  • Göbler, Justinus
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Göbler, Justin, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122200489.html [06.12.2019].

CC0

  • Leben

    Göbler: Justinus G. (Goblerus) wurde im J. 1503 oder 1504 in dem zur hessischen Grafschaft Katzenelnbogen gehörigen Städtchen St. Goar a. Rh. geboren, studirte die Jurisprudenz und trat dann nach einander in gräflich nassauische, bischöflich münstersche und herzoglich braunschweigische Dienste. Im J. 1559 wandte er sich nach Frankfurt a. M., wurde von dem Rathe der dortigen Reichsstadt mit verschiedenen Geschäften betraut und starb daselbst am 21. April 1567. Das ihm von seinem Neffen errichtete, seine Verdienste rühmende Grabmal ist in der St. Petrikirche zu Frankfurt a. M. noch erhalten. G. hat mehreres edirt, u. A. eine gute lateinische Uebersetzung der Carolina, welche zuerst in Basel 1543, dann zu Frankfurt a. M. 1565 gedruckt wurde, eine Polizei-Reformation, welche 1548 erschien. Die Polizei-Reformation der Stadt Frankfurt a. M. gab er 1565 heraus und fügte derselben auch eine lateinische Uebersetzung des ewigen Landfriedens von Kaiser Maximilian I. von 1495 bei.

    • Literatur

      Näheres über ihn s. Koch, 4. Ausgabe der Carolina, Gießen 1786.

  • Autor/in

    v. Eltester.
  • Empfohlene Zitierweise

    Eltester, von, "Göbler, Justin" in: Allgemeine Deutsche Biographie 9 (1879), S. 301 unter Göbler, Justinus [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122200489.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA