Lebensdaten
1758 bis 1849
Geburtsort
Bamberg
Sterbeort
Bamberg
Beruf/Funktion
Kunstschriftsteller und Kunstsammler in Bamberg
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 118710168 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Heller, Joseph
  • Heller, J.
  • Heller, Jos.
  • mehr

Porträt(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Heller, Joseph, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118710168.html [09.07.2020].

CC0

  • Leben

    Heller: Joseph H., Kunstschriftsteller, geb. am 22. September 1758 zu Bamberg, ebenda am 4. Juni 1849. Er besuchte das Gymnasium seiner Vaterstadt und sollte Kaufmann werden, aber die Annalen der Kunst hatten für ihn ein größeres Interesse als die Contobücher eines kaufmännischen Comtoirs und so widmete er sich dem ausschließlichen Studium der Kunstgeschichte und lebte bis zu seinem Tode als Privatgelehrter in seiner Vaterstadt, die er nur zeitweilig verließ, um durch wissenschaftliche Reisen seine Kenntnisse und auch seine Kunstsammlungen zu vermehren. Zu seinen schriftstellerischen Arbeiten gehören: „Luc. Kranach's Leben und Wirken“, Bamberg 1821; „Geschichte der Holzschneidekunst“, ebenda 1822; „Leben und Werke Albr. Dürer's“, Leipzig 1827—31; ein kleines „Monogrammenlexikon“, Bamberg 1831. Kupferstichsammlern empfahl er sich insbesondere durch sein „Handbuch für Kupferstichsammler“, 3 Bde., Bamberg 1823—36, in zweiter, einbändiger Bearbeitung, Leipzig 1847—49. Eine dritte, vollständig umgearbeitete Auflage ist bekanntlich von A. Andresen, die nach dessen Tode von mir vollendet wurde, Leipzig 1870 bis 73.

  • Autor/in

    Wessely.
  • Empfohlene Zitierweise

    Wessely, Joseph Eduard, "Heller, Joseph" in: Allgemeine Deutsche Biographie 11 (1880), S. 695 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118710168.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA