Lebensdaten
erwähnt 1776, gestorben 1788
Geburtsort
Johanngeorgenstadt
Sterbeort
Annaberg (Erzgebirge)
Beruf/Funktion
Bergmeister ; montanistischer Schriftsteller
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 100371515 | OGND | VIAF: 34799145
Namensvarianten
  • Lommer, Christian Hieronymus
  • Lomer, Chr. H.
  • Lomer, Christian Hieronymus
  • mehr

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Lommer, Christian Hieronymus, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd100371515.html [25.11.2020].

CC0

  • Leben

    Lommer: Christian Hieronymus L., kursächsischer Bergmeister zu Johann-Georgenstadt, später zu Annaberg und Scheibenberg, ein praktischer Bergmann und Schriftsteller im montanistischen Fache, schrieb: „Abhandlung vom Hornerz, als einer neuen Gattung Silbererz“, 1776; „Bergmännischer Beitrag zu der von der königlich großbritannischen Societät der Wissenschaften 1781 angestellten Preisfrage: „Wie waren die Bergwerke bei den Alten eigentlich beschaffen und eingerichtet“ etc., 1785, und „Von der Hervorbringung der Türkisse aus den gegrabenen und versteinerten Thierzähnen, so zu Lessa in Böhmen gefunden werden“ (in Abhandl. einer Privatgesellschaft in Böhmen, 1776). L. starb im J. 1787, Ausgangs desselben oder zu Anfang des J. 1788.

    • Literatur

      Jöcher, fortges. v. Rotermund III. 2097.

  • Autor/in

    Gümbel.
  • Empfohlene Zitierweise

    Gümbel, Wilhelm von, "Lommer, Christian Hieronymus" in: Allgemeine Deutsche Biographie 19 (1884), S. 151 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd100371515.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA