Lebensdaten
1762 - 1814
Beruf/Funktion
Physiker ; Naturwissenschaftler ; Rektor der Lateinschule Fürth ; Pädagoge
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 100042473 | OGND | VIAF: 348570
Namensvarianten
  • Bischof, Karl August Leberecht
  • Bischof, Karl August
  • Bischof, Carl August Leberecht
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Bischof, Karl August Leberecht, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd100042473.html [24.07.2021].

CC0

  • Leben

    Bischof: Karl August Leberecht B., geb. am 3. Aug. 1762 in Neuhaus bei Meißen, 1796 Rector und Lehrer der Geschichte, Geographie und Naturlehre an der Armen- und Waisenschule in Hofmark Fürth, und starb als Diurnist im Staatsschuldentilgungsbureau zu München am 23. Jan. 1814. Er schrieb „Vorlesungen über die mathematische und physikalische Erdbeschreibung", 2 Bde., 1796 (2. Aufl. 1814). „Vorlesungen über die vornehmsten Gegenstände der Natur“, 2 Bde., 1799—1800. „Physisch-technologisches Handbuch“, 2 Bde., 1791. „Kurze Geschichte des zwischen Frankreich und Oesterreich und den beiderseitigen Alliirten ausgebrochenen Krieges, am Ende des Jahres 1805“ 1806, u. s. w. (Vgl. Meusel, G. T.)

  • Autor/in

    Lml.
  • Empfohlene Zitierweise

    Lml., "Bischof, Karl August Leberecht" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 665 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd100042473.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA