Lebensdaten
vermutlich 1767 – 1837
Beruf/Funktion
Buchhändler ; Antiquar
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 137833644 | OGND | VIAF: 86010383
Namensvarianten
  • der blinde Basti
  • Windprecht, Sebastian
  • der blinde Basti

Biografische Lexika/Biogramme

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Windprecht, Sebastian, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd137833644.html [07.12.2022].

CC0

  • Biographie

    Windprecht: Sebastian W. ("der blinde Basti"). Am Weberhanse in Augsburg sah man viele Jahre einen blinden Mann, welcher als Antiquar alle Bücher seines Lagers kannte, mit seltener Geschicklichkeit Bücher kaufte, rangirte, verkaufte und seine zahlreichen Kunden sofort an der Stimme erkannte. So|ein fleißiger Kunde desselben war mehrere Jahre auch Hanibal della Ganga (nachmals Papst Leo XII), der sich damals in Augsburg aufhielt. Obschon blind, besuchte W. doch als Knabe die Schule und zog großen Nutzen daraus; er lernte später die Weberei und Musik (mehrere Instrumente) als Autodidact sehr tüchtig. Ebenso hatte er, vom Kleinen anfangend, das Bücherantiquariat von sich selbst gelernt und darin eine bewunderungswürdige Einsicht und Gewandtheit erlangt. Dabei war Jedermann dem verständigen, freundlichen und heitern „blinden Basti“ gewogen. Zwei Mal verheirathet, hinterließ W. seiner Familie sein Geschäft, welches sein Sohn Josef W. in größerem Stile fortführte. Der am 28. Juli 1837, 70 Jahre alt, verstorbene „blinde Basti“ hat schon damals manche nekrologische Berücksichtigung erhalten und steht noch in gutem Andenken bei Vielen.

  • Autor/in

    Hörmann.
  • Zitierweise

    Hörmann von Hörbach, Ludwig, "Windprecht, Sebastian" in: Allgemeine Deutsche Biographie 43 (1898), S. 422 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd137833644.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA