Lebensdaten
1726 - 1745
Beruf/Funktion
Herzog von Sachsen-Coburg
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 136293670 | OGND | VIAF: 80663206
Namensvarianten
  • Johann Wilhelm XII.
  • Johann Wilhelm
  • Johann Wilhelm XII.
  • mehr

Zitierweise

Johann Wilhelm, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd136293670.html [21.06.2021].

CC0

  • Leben

    Johann Wilhelm (XII.), Herzog zu Sachsen, geb. am 16. März 1726 als zweiter Sohn des Herzogs Franz Josias von Sachsen-Coburg-Saalfeld und der Anna Sophia von Rudolstadt, trat in kursächsische Dienste, wurde 1744 Oberstlieutenant, zog mit dem sächsischen Heere nach Schlesien und fiel vermuthlich bei Striegau am 4. Juni 1745. Ueber die Art des Todes weiß man nichts. Die Leiche wurde nicht aufgefunden.

  • Autor/in

    E. Wülcker.
  • Empfohlene Zitierweise

    Wülcker, Ernst, "Johann Wilhelm" in: Allgemeine Deutsche Biographie 14 (1881), S. 374 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136293670.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA