Lebensdaten
1529 bis 1602
Geburtsort
Saalfeld/Saale
Beruf/Funktion
geistlicher Dichter
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 131522086 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Albrecht, Bonaventura
  • Albert, Bonaventura
  • Albertus, Bonaventura
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Albrecht, Bonaventura, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd131522086.html [18.09.2019].

CC0

  • Leben

    Albrecht: Magister Bonaventura A., 1529 zu Saalfeld im Herzogthum Sachsen-Meiningen geboren und 1602 zu Arnstadt gestorben, wurde 1557 zu Jena ordinirt. Er scheint zuerst Diaconus zu Saalfeld geworden zu sein, denn so bezeichnet sich der Mag. Bonav., Verfasser eines Gedichtes auf das Leben und den Tod des am 8. Oct. 1564 verstorbenen Grafen Philipp von Schwarzburg: „Von dem gegenwertigen zeitlichen müheseligen Wesen auff dieser Erden vnd dem Wege zu dem künfftigen ewigen frewdenreichen leben etc.“ Jhena 1565. Uebrigens war er Pfarrer in Alkersleben unfern Arnstadt, 1572 Subdiacon an der Barfüßerkirche zu Arnstadt, 1578 Pfarrer und 1587 Archidiacon an der|dasigen Liebfrauenkirche. Er machte sich einen Namen als geistlicher Liederdichter Sein „christlich Büchlein carminum“ erschien 1601 zu Erfurt im Druck.

  • Autor/in

    Brückner.
  • Empfohlene Zitierweise

    Brückner, "Albrecht, Bonaventura" in: Allgemeine Deutsche Biographie 1 (1875), S. 320-321 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd131522086.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA