Lebensdaten
erwähnt 17.-20. Jahrhundert
Beruf/Funktion
thüringische und württembergische Familie
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 122818180 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Teimbler
  • Teumler
  • Daimler
  • mehr

Zitierweise

Daimler, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122818180.html [15.10.2019].

CC0

  • Leben

    Die ältesten D. (Teimbler, Teumler) lassen sich seit 1540 als Zimmermannsfamilie in der Gegend von Lobenstein (Thüringen) nachweisen. Der Stammvater des württembergischen Zweiges, Friedrich, kam 1657 auf der Wanderschaft nach Schorndorf im Remstal, half als Zimmermeister beim Wiederaufbau der Stadt und erhielt 1660 das Bürgerrecht. Seine Ehe mit einer Schorndorfer Bäckerstochter wurde als erste in der neuen Kirche eingesegnet. Seitdem war die Familie hier ansässig und übte 6 Generationen hindurch das Bäckerhandwerk aus.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Daimler" in: Neue Deutsche Biographie 3 (1957), S. 485 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122818180.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA