Dates of Life
1728 – 1797
Place of birth
Traismauer (Niederösterreich)
Place of death
Sankt Florian
Occupation
Augustinerchorherr in St. Florian ; Komponist
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 11950149X | OGND | VIAF: 432149196560774792559
Alternate Names
  • Amann, Franz S.
  • Aumann, Franz
  • Amann, Franz S.
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Aumann, Franz, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd11950149X.html [16.06.2024].

CC0

  • Genealogy

    V Johann Michael Aumann (1684–1757), Schulmeister und Organist in Traismauer;
    M Maria Susanna (1668–1750).

  • Biographical Presentation

    A. gehörte seit 1753 dem Stift St. Florian an. Noch vor Abschluß seiner theologischen Studien wurde er 1755 dort zum Regenschori ernannt und blieb es bis zu seinem Tode. Durch seine zahlreichen Kompositionen, darunter wahrscheinlich das damals vielgesungene Meßlied „Wie werfen uns darnieder“, wie durch seine vorbildliche Pflege geistlicher und weltlicher Musik im Stifte übte er einen weitreichenden Einfluß auf die österreichische Kirchenmusik aus. Noch immer aufgeführt werden seine „Responsoria in festo Nativitatis“.

  • Works

    u. a. zahlr. Meßkompos., Vertonungen v. Psalmen, Grabmusiken f. d. Karfreitag, Singspiele ernsten wie heiteren Genres, Lieder, Divertimenti u. a. Instrumentalmusik, meist ungedr. im Musikarchiv d. Stiftes St. Florian.

  • Literature

    A. Huemer, Pflege d. Musik im Stifte Kremsmünster, 1877;
    B. O. Cernik, Die Schriftsteller d. Augustiner-Chorherrenstifte Österr.s, 1905;
    J. Hollnsteiner, Das Stift St. Florian u. A. Bruckner, 1940.

  • Author

    Johannes Hollnsteiner CanAug
  • Citation

    Hollnsteiner CanAug, Johannes, "Aumann, Franz" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 456 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd11950149X.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA