Dates of Life
1556 - 1597
Occupation
Jurist ; Philologe
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 119064227 | OGND | VIAF: 16442257
Alternate Names
  • Modius, Franz
  • Modius, Franciscus
  • Maulde, François de
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Modius, Franz, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd119064227.html [18.05.2021].

CC0

  • Life

    Modius: Franz M., geb. in Audenburg bei Brügge im J. 1556, studirte Griechisch und Lateinisch in Douay und später auf anderen Universitäten Jurisprudenz. Der Krieg Vertrieb ihn aus den Niederlanden, so daß er sich nach Köln zurückzog. Auf der Rückkehr wurde er in Mecheln von den Spaniern mit eingeschlossen, und verlor sein Vermögen. Hierdurch schon verdüstert brachte ihn ein Hundebiß vollends zur Verzweiflung, aus der ihn ein Brief von Lipsius gerissen haben soll. Er starb als Canonicus in Aire, nicht weit von St. Omer in Artois im J. 1597. Von seinen antiquarischen, kritischen und juristischen Schriften werden heute wohl nur die „Lectiones novantiquae“ in der Geschichte der Wissenschaften genannt.

    • Literature

      Jöcher. Rotermund zu Jöcher.

  • Author

    Eyssenhardt.
  • Citation

    Eyssenhardt, "Modius, Franz" in: Allgemeine Deutsche Biographie 22 (1885), S. 46 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd119064227.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA