Lebensdaten
1791 - 1864
Beruf/Funktion
evangelischer Theologe ; Historiker ; Philosoph ; Bibliothekar
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 116838892 | OGND | VIAF: 19681223
Namensvarianten
  • Matter, Jacob
  • Matter, Jacques
  • Matter, A. J.
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Matter, Jacob, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116838892.html [30.07.2021].

CC0

  • Leben

    Matter: Jacob M., protestantischer Theolog, geb. 31. Mai 1791 zu Alteckendorf im Elsaß, 23. Juni 1864 in Straßburg. In dieser Stadt war er seit 1821 als Gymnasialdirector thätig gewesen; ebendahin kehrte er, nachdem er 1832 zum Generalinspector der Universität zu Paris und 1845 aller|Bibliotheken Frankreichs ernannt worden war, im Juni 1846 als Professor am protestantischen Seminar zurück. Von seinen Schriften sind hervorzuheben: „Essai historique sur l'école d'Alexandris“ (1820. 2. Aufl. 1840—44, 3 Bde.); „Histoire critique du gnosticisme“ (1828, 3 Bde.; 2. Aufl. 1843—44, 3 Bde.; deutsch von Dörner, 1833); „De l'influence des moeurs sur les lois et des lois zur les moeurs“ (1832, 2. Aufl. 1843; deutsch von Buß, 1833); „Histoire des doctrines morales et politiques des trois derniers siècles“ (1837, 3 Bde.); „L'affaiblissement des idées et des études morales“ (1841); „De l'état morale, politique et littéraire de l'Allemagne“ (1847, 2 Bde.; deutsch von Kaiser 1848, 2 Bde.); „Histoire de la philosophie“ (1854); „Philosophie de la religion“ (1857, 2 Bde.); „Morale ou philosophie des moeurs" (1860); „Saint-Martin, le philosophe inconnu" (1862); „Emmanuel de Swedenborg“ (1863); „Le mysticisme en France au temps de Fénelon“ (1865). Ein vollständiges Verzeichniß seiner Schriften bei Bourquelot und Maury, Littérature française, V, S. 332 f. und Lorenz, Catalogue générale, III, S. 418 f.

  • Autor/in

    Holtzmann.
  • Empfohlene Zitierweise

    Holtzmann, Heinrich, "Matter, Jacob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 20 (1884), S. 603-604 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116838892.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA