Lebensdaten
erwähnt 1648, gestorben 1657
Geburtsort
Haarlem
Sterbeort
Amersfoort
Beruf/Funktion
Baumeister
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 118776630 | OGND | VIAF: 51837623
Namensvarianten
  • Campen, Jakob van
  • Campen, Jacob van
  • Campen, Jacob Pietersz van
  • mehr

Quellen(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Campen, Jakob van, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118776630.html [22.01.2021].

CC0

  • Leben

    Campen: Jakob van C., berühmter niederländischer Baumeister, geb. aus einer vornehmen und reichen Familie, 1657, wandte sich anfänglich der Malerei zu. Der Aufenthalt in Rom jedoch ließ ihn zur Architektur übergehen. Sein Hauptwerk ist das alte Stadthaus zu Amsterdam, jetzt „het Paleis“ genannt, erbaut 1648. Es ist trotz der etwas nüchternen Pilasterarchitektur hervorragend durch ernste Kraft des Ausdruckes und Schönheit der äußern und innern Verhältnisse. Sehr gehoben wird es durch die Sculpturen des A. Quellinus.

  • Autor/in

    W. Schm.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Campen, Jakob van" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 739 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd118776630.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA