Lebensdaten
unbekannt
Beruf/Funktion
oberitalienische Familie
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 107471797X | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Magni, Grafen von
  • Magnis, Grafen von
  • Magni, Grafen von

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Magnis, Grafen von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd107471797X.html [15.11.2018].

CC0

  • Leben

    Die Familie stammt aus Lurago am Corner See und stieg durch kaufmännische Tätigkeit in Como und Mailand auf. Reichsfreiherrenstand 1622, Reichsgrafenstand 1637. Dr. med. Giovanni Pietro M. (1555–1618) war 23 Jahre lang kaiserl. Leibarzt, Franz (1773–1848) Kunstliebhaber und -dilettant.

  • Literatur

    Wurzbach 16.

  • Autor/in

    Redaktion
  • Familienmitglieder

  • Empfohlene Zitierweise

    Redaktion, "Magnis, Grafen von" in: Neue Deutsche Biographie 15 (1987), S. 659 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd107471797X.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA