Dates of Life
erwähnt 1274, gestorben 1281
Place of death
Rom
Occupation
Bischof von Chiemsee ; Bischof von Gurk ; Bischof
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 136293468 | OGND | VIAF: 80662992
Alternate Names
  • Johann I.
  • Johann I. von Enstall
  • Johann I. von Ennsthal
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Johann I. von Ensital, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd136293468.html [13.07.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Johann I., Bischof von Gurk (genannt v. Ensital, Enstall, Ennsthal in Stm.), vorher 1274—1279 (März) Bischof von Chiemsee, — 1279, am 22. Juli 1281; erfreute sich der Gönnerschaft Kaiser Rudolfs I. von Habsburg und dessen Sohnes Herzog Albrechts I., die ihm die Privilegisirung seiner Immunitätsstellung einschließlich des landesherrlichen Blutbannes verschaffte.

    • Literature

      Vgl. Rauchenbichler, Reihenfolge der Bischöfe von Chiemsee in Deutinger's Beitr. z. Gesch. d. Erzb. Freising-München, I. (1850) S. 213—237. Eichhorn, Beitr. z. Gesch. u. Top. von Kärnthen. 1817, 1819, 1, 2. Hohenauer, Kurze Kirchengesch. von Kärnthen (Klagenf. 1850). Hirn, Kirchen- u. reichsrechtl. Verhältnisse des Salzb. Suffraganbisthums Gurk im Jahresber. des O.-Gymn. in Krems (1872).

  • Author

    Krones.
  • Citation

    Krones, Franz von, "Johann I. von Ensital" in: Allgemeine Deutsche Biographie 14 (1881), S. 218 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136293468.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA