Dates of Life
um 1510 – nach 1564
Occupation
Kupferstecher
Religious Denomination
keine Angabe
Authority Data
GND: 128957921 | OGND | VIAF: 57679009
Alternate Names
  • Bosch, Cornelius
  • Bus, Cornelius
  • Bos, Cornelius
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Bos, Cornelius, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd128957921.html [25.06.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Bos: Cornelius B. oder Bosch, auch Bus, Kupferstecher, geb. um 1510 zu Herzogenbusch, ließ sich in Rom nieder, wo er einen Kunsthandel begründete. Seine ziemlich zahlreichen Stiche nähern sich theils der Manier der deutschen Kleinmeister (Seb. Beham u. a.), theils der des Marcanton, sind indessen von geringerem Kunstwerth: er konnte weder die feine Ausführung der erstern, noch die edle Zeichnung und harmonische Durchbildung des letzteren erreichen, er blieb oberflächlich. Er stach nach eigenen Zeichnungen, dann nach Rafael, Giulio Romano, Giovanni da Udine, Tizian, Lambertus Lombardus, Martin van Heemskerk, Frans Floris u. A. Im J. 1564 entstand noch ein Stich nach Floris, bald darauf indessen dürfte der Künstler gestorben sein.

  • Author

    W. Schmidt.
  • Citation

    Schmidt, Wilhelm, "Bos, Cornelius" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 183 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd128957921.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA