Lebensdaten
1801 – 1873
Beruf/Funktion
Schauspieler
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 116072393 | OGND | VIAF: 77058007
Namensvarianten
  • Denk, Joseph
  • Denk, J.
  • Denk, Josef
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Denk, Joseph, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116072393.html [14.06.2024].

CC0

  • Biographie

    Denk: Joseph D., tüchtiger Schauspieler, geb. 15. October 1801 in München, 10. Octbr. 1873 zu Karlsruhe. D. war ursprünglich zum Geistlichen, später zum Militär bestimmt, ging aber, von einem inneren Drang dazu getrieben und obgleich er bereits die Stelle eines Actuars an der Militärkanzlei seiner Vaterstadt einnahm, 1818 zum Theater. In Salzburg debutirte er, versuchte sich dann an verschiedenen österreichischen Bühnen im Liebhaber-, hierauf|im heiteren und ernsten Charakterfach, um endlich nach vorausgegangenen Engagements in Passau, Regensburg und Freiburg i. Br. (wo er auch einige Zeit die Direction führte), 1851 sich dauernd an Karlsruhe zu binden. Seine Darstellung alt-komischer und Väterrollen erwarben ihm die Gunst des dortigen Publicums, den Beifall des Kenners. Am 1. Oct. 1868 beging D. als Leberecht Müller (Störenfried) sein 50jähriges Künstlerjubiläum und starb 4 Jahre später, nur in den letzten Monaten vor seinem Tode durch Krankheit an der Ausübung seines Berufes gehindert.

  • Autor/in

    Joseph Kürschner.
  • Zitierweise

    Kürschner, Joseph, "Denk, Joseph" in: Allgemeine Deutsche Biographie 5 (1877), S. 53-54 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116072393.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA