Dates of Life
1804 bis 1861
Occupation
Professor des deutschen Rechts in Rom ; Paulskirchenabgeordneter
Religious Denomination
katholisch
Authority Data
GND: 116056991 | OGND | VIAF
Alternate Names
  • Deiters, P. F. D.
  • Deiters, Peter Franz Ignaz
  • Deiters, P. F. D.
  • more

Relations

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Citation

Deiters, Peter Franz Ignaz, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116056991.html [02.04.2020].

CC0

  • Life

    Deiters: P. F. D., Jurist, geb. 12. Febr. 1804 in Münster, 30. März 1861 in Bonn, studirte in Berlin und Bonn, wo er, 1825 zum Doctor juris promovirt, sich 1825 als Privatdocent habilitirte, 1830 außerordentlicher, 1836 ordentlicher Professor des deutschen Rechts wurde, Mitglied und längere Zeit Vorsitzender des Gemeinderaths der Stadt Bonn und von dieser 1848 zum Abgeordneten in das Frankfurter Parlament gewählt. Schriften: „De civili cognatione et familiari nexu ex jure Romano et Germanico Diss. inaug.“, 1825 — „Die eheliche Gütergemeinschaft nach dem Münster'schen Provinzialrechte“, 1831.

  • Author

    Stintzing.
  • Citation

    Stintzing, Roderich von, "Deiters, Peter Franz Ignaz" in: Allgemeine Deutsche Biographie 5 (1877), S. 34 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116056991.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA