Lebensdaten
gestorben 2. Hälfte 17. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Maler ; Künstler
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 125011296 | OGND | VIAF: 19951046
Namensvarianten
  • Beerstraaten, Jan
  • Beerstraten, Jan Abrahamsz.
  • Beerstraaten, Jan Abrahamsz.
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Beerstraaten, Jan, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd125011296.html [28.09.2021].

CC0

  • Leben

    Beerstraaten: Jan B., holländischer Maler, lebte in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts zu Amsterdam, scheint aber auch Italien besucht zu haben. Er malte häufig Seehäfen, Seestürme, Stadtprospecte am Wasser, auch Winterstücke; zugleich liebte er eine reiche Staffage von Schiffen und Figuren. Seine Bilder leiden indessen durch zu vereinzelte und scharf accentuirte Lichter, und die Figuren sind übel gezeichnet. Drei Hauptwerke von ihm befinden sich im Reichsmuseum zu Amsterdam; zwei derselben sind von bedeutendem Format, wie überhaupt öfter größere Gemälde von ihm vorkommen. Im Louvre sieht man den alten Hafen von Genua, mit seinem vollen Namen und der Jahreszahl 1662 bezeichnet. Auch kommen hie und da Zeichnungen von ihm vor.

  • Autor/in

    W. Schmidt.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schmidt, Wilhelm, "Beerstraaten, Jan" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 251 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd125011296.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA