Lebensdaten
gestorben 1619
Beruf/Funktion
Jesuit
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 138570981 | OGND | VIAF: 90848535
Namensvarianten
  • Villarius, Bartholomäus
  • Villery, Bartholomäus
  • Willerius, Bartholomäus
  • mehr

Zitierweise

Bartholomäus Villarius, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138570981.html [15.08.2020].

CC0

  • Leben

    Bartholomaeus Villarius, so genannt von seinem Geburtsort Weylar im Canton Clerf (Clervaux) in Luxemburg, 1619; ein durch gelehrte Bildung ausgezeichneter Jesuit, war Erzieher und bis an seinen Tod Beichtvater Erzherzog Ferdinands, der 1619 als Ferdinand II. den Kaiserthron bestieg.

    • Literatur

      Neyen, Biogr. Luxemb.

  • Autor/in

    Schtt.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schott, "Bartholomäus Villarius" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 110 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138570981.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA