Lebensdaten
gestorben 1592
Beruf/Funktion
Maler ; Künstler
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 138541957 | OGND | VIAF: 90823783
Namensvarianten
  • Barendsen, Dietrich

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Barendsen, Dietrich, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138541957.html [25.07.2021].

CC0

  • Leben

    Barendsen: Dietrich B., niederländischer Maler, 1592, der sich, nachdem er eine Zeit lang zu Venedig in Titians Schule gearbeitet hatte, zu Amsterdam niederließ. Marnix von Aldegonde stand in freundschaftlichem Verhältniß zu ihm. Sein berühmtestes Bild ist „Lucifer's Fall“. Es gibt von ihm ein Portrait Alba's. Der Tod überraschte ihn beim Malen. (Van Mander, Leven d. Schild. I. 317 ff. — Immerzeel, Leven d. Kunstschilders.)

  • Autor/in

    Alb. Th.
  • Empfohlene Zitierweise

    Alberdingk, Thijm, "Barendsen, Dietrich" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 59 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138541957.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA