Dates of Life
1785 – 1847
Place of birth
Neubrandenburg
Place of death
Stuttgart
Occupation
Geognost ; preußischer und württembergischer Offizier
Religious Denomination
keine Angabe
Authority Data
GND: 117597511 | OGND | VIAF: 40160004
Alternate Names
  • Zieten, Karl Hartwig Friedrich Daniel von
  • Zieten, Karl Hartwig von
  • De Zieten, C. H.
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Zieten, Karl Hartwig Friedrich Daniel von, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117597511.html [21.02.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Zieten: Karl Hartwig Friedrich Daniel von Z., geboren am 1. Februar 1785, diente von 1801—1807 in der preußischen Armee, trat 1808 in württembergische Dienste, wurde 1810 Capitän und 1828 Major, starb am 20. Juni 1846 als Major des Ehren-Invalidencorps in Stuttgart. Z. war ein eifriger Sammler von Versteinerungen und zugleich vortrefflicher Zeichner. Sein 1830—33 in Stuttgart erschienenes Prachtwerk in Folio: „Die Versteinerungen Württembergs“ enthält auf 72 Tafeln Abbildungen der wichtigsten im Jura und im Muschelkalk Schwabens vorkommenden Versteinerungen nebst kurzen Beschreibungen. Das Material zu diesem Werk stammt zum Theil aus der Sammlung des Oberamtsarztes Dr. Hartmann in Göppingen. 1839 veröffentlichte Z. ein geognostisches Verzeichniß sämmtlicher Petrefacten Württembergs im Correspondenzblatt des landwirthschaftlichen Vereins.

  • Author

    v. Zittel.
  • Citation

    Zittel, Karl von, "Zieten, Karl Hartwig Friedrich Daniel von" in: Allgemeine Deutsche Biographie 45 (1900), S. 225 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117597511.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA