Lebensdaten
erwähnt 1660, gestorben um 1682
Beruf/Funktion
Maler
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 122623282 | OGND | VIAF: 42724634
Namensvarianten
  • Wynants, Jan
  • Wijnants, Jan
  • Wijnants, Johannes

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Wynants, Jan, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122623282.html [22.04.2021].

CC0

  • Leben

    Wynants: Jan W., Landschaftsmaler, wurde um das Jahr 1625 in Haarlem geboren. Seine Lebensumstände liegen noch ziemlich im Dunkeln. Noch vor dem Jahre 1660 ließ er sich in Amsterdam nieder, wo er in sehr bescheidenen Verhältnissen lebte und seit dem Jahre 1672 auch eine Schankwirthschaft unterhielt. Wahrscheinlich starb er in Amsterdam am 18. August 1682. Als Maler stand er unter dem Einfluß von Ruisdael's Jugendwerken. Die Staffage seiner Bilder ließ er sich von Philipp Wouverman, Adriaen van der Velde und Johanna Lingelbach malen. Datirte Bilder von seiner Hand, unter denen die früheren wärmer und saftiger in der Farbe und geschlossener im Hintergrunde als seine späteren sind, kennt man aus den Jahren 1641—1679. Seine Lieblingsgegenstände sind offene Gegenden unter heiterem, nur leicht bewölktem Himmel und Baumgruppen, deren Stämme er mit besonderer Sorgfalt ausführte. Seine Landschaften finden sich in fast allen europäischen Gemäldesammlungen wieder. Zu seinen besten Arbeiten zählt die weinumrankte, sonnenbeschienene „Bauernwohnung“ im Amsterdamer Reichsmuseum, das im ganzen acht Bilder von seiner Hand besitzt, und das große Bild der Kopenhagener Galerie.

    • Literatur

      Vgl. Abr. Bredius, Catalogus van het Rijksmuseum van Schilderijen.|3. Druck: Amsterdam 1887, S. 195. — A. Woltmann und K. Woermann, Geschichte der Malerei. Leipzig 1888. III, 641—644. — Musée royale de La Haye (Mauritshuis). Catalogue raisonné des tableaux et des sculptures. La Haye 1895. S. 495—497.

  • Autor/in

    H. A. Lier.
  • Empfohlene Zitierweise

    Lier, Hermann Arthur, "Wynants, Jan" in: Allgemeine Deutsche Biographie 44 (1898), S. 397-398 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122623282.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA