Lebensdaten
erwähnt 1550, gestorben 1563
Geburtsort
Braunau am Inn
Sterbeort
Nürnberg
Beruf/Funktion
Theologe ; Musikschriftsteller
Konfession
katholisch?,evangelisch
Normdaten
GND: 122327071 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Wilflingseder, Ambrosius
  • Vilphlingseder, Ambrosius
  • Wilflingeseder, Ambrosius
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der GND - Bekannte und Freunde

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Wilflingseder, Ambrosius, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd122327071.html [29.02.2020].

CC0

  • Leben

    Wilflingseder: Ambrosius W., geboren zu Braunau in Baiern, unterschrieb an der Sebaldusschule zu Nürnberg im J. 1550 das Bekenntniß der Nürnberger gegen Osiander, wurde im J. 1562 Diakonus zu St. Sebaldus und starb am 31. December 1563. Er schrieb mehrere Werke über Musik; „Deutsche|Musica der Jugend zu gutem gestellt“ (Nürnberg 1561, und hernach öfter gedruckt); sodann: „Erotemata musices practicae“ (Norimb. 1563). Ein geistliches Lied von ihm: „Gott, du mein Heil und Heiland bist“, eine Bearbeitung des 63. Psalms, erschien in einem Einzeldruck bei Valentin Neuber in Nürnberg und fand in nürnbergischen Gesangbüchern Aufnahme.

    • Literatur

      Wackernagel, Bibliographie, S. 246, Nr. 625. — Derselbe, Das deutsche Kirchenlied, 3. Bd., S. 1081. — Goedeke, 2. Aufl., Bd. 2, S. 193, Nr. 83.

  • Autor/in

    l. u.
  • Empfohlene Zitierweise

    l. u., "Wilflingseder, Ambrosius" in: Allgemeine Deutsche Biographie 42 (1897), S. 516-517 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd122327071.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA