Lebensdaten
1791 oder 1790 bis 1855
Beruf/Funktion
Ophthalmologe
Konfession
katholisch?
Normdaten
GND: 117594180 | OGND | VIAF: 67247152
Namensvarianten
  • Rosas, Anton von
  • Rosas, Anton

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Rosas, Anton von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117594180.html [24.09.2020].

CC0

  • Leben

    Rosas: Anton v. R., geboren am 23. (nicht 30.) December 1791 zu Fünskirchen in Ungarn, bildete sich als Augenarzt hauptsächlich unter dem berühmten Professor Beer aus. Er promovirte 1814 und veröffentlichte hiebei eine ausführliche Dissertation über die Krankheiten des Thränen-Nasencanals. 1819 wurde er Professor der Augenheilkunde in Padua, und nach Beer's Tode 1821 dessen Nachfolger an der Universität Wien. 1830 schrieb er ein großes Handbuch der Augenheilkunde und 1834 ein kurzgefaßtes Compendium, sehr verbreitete und allgemein geschätzte Bücher. — R. ward 1837 in den Adelstand erhoben. In den Jahren 1849—50 leitete er als Vicedirector die medicinischen Studien in Wien. Er starb am 31. Mai 1855.

  • Autor/in

    Rothmund.
  • Empfohlene Zitierweise

    Rothmund, August, "Rosas, Anton von" in: Allgemeine Deutsche Biographie 29 (1889), S. 159 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117594180.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA