Lebensdaten
1773 bis 1836
Beruf/Funktion
Kaufmann
Konfession
evangelisch?
Normdaten
GND: 135705584 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Burckhardt, Johann Lucas

Zitierweise

Burckhardt, Johann Lucas, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135705584.html [18.09.2019].

CC0

  • Leben

    Burckhardt: Johann Lucas B., Kaufmann, geb. am 16. Sept. 1773 in Basel, am 1. Oct. 1836 in Moskau. Die Stürme der französischen Revolution und der ihr folgenden Kriegsjahre vereitelten diesem Sohn eines baslerischen Geistlichen die Aussicht auf eine lohnende kaufmännische Laufbahn in seiner Vaterstadt und veranlaßten ihn, im Jahre 1809 unter Aufmunterung englischer Häuser ein eigenes Geschäft in Moskau zu gründen. Mit der größten Redlichkeit und Gewissenhaftigkeit besorgte er hier zuerst hauptsächlich den Absatz englischer Baumwollgarne in Rußland; bei steigendem Credit und wachsenden Mitteln kam ein bedeutendes Geschäft in roher Seide dazu, noch später ein großer Verkehr in französischen Seidenstoffen und feinen Steinen, Diamanten und Perlen von Amsterdam und London, endlich Bankgeschäfte, alles mit bestem Erfolge. Das Haus J. L. B. wurde eines der bekanntesten in Moskau, sein Chef ein|sehr angesehener erster Gilden-Kaufmann und in den zwanziger Jahren der erste schweizerische Consul in Moskau. Weniger gut, als die kaufmännischen Operationen, gelang ein in späteren Jahren unternommener Versuch auf industriellem Gebiete durch Errichtung einer großen Zitzfabrik (Indiennedruckerei) in der Nähe von Moskau. Das Unternehmen kostete viel Geld und mußte bald nach dem Tode von J. L. B. von der Firma aufgegeben werden; vielleicht hat es deswegen gleichwol einen wirksamen Anstoß zur Gründung der jetzt ziemlich bedeutenden Moskauer Zitzfabrikation gegeben. Besonders erwähnt zu werden verdient, daß B. bei der Katastrophe von Moskau im Jahre 1812 alle bei ihm in Consignation liegenden Waaren durch seine Umsicht und Thätigkeit rettete und nachher gewissenhaft Rechnung über sie ablegte; ebenso daß er, selbst kinderlos, mehrere durch den großen Brand zu Waisen gewordene Knaben und Mädchen zu sich nahm und erzog. Den in Rußland niedergelassenen Schweizern stand er jederzeit mit Aufopferung zu Diensten.

  • Autor/in

    Wartmann.
  • Empfohlene Zitierweise

    Wartmann, Hermann, "Burckhardt, Johann Lucas" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 572-573 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135705584.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA