Lebensdaten
erwähnt 1600 oder 1621
Beruf/Funktion
Schriftsteller ; Theologe
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 123732271 | OGND | VIAF: 296281043
Namensvarianten
  • Bütow, Johann
  • Butovius, Johannes
  • Buetow, Johann
  • mehr

Quellen(nachweise)

Objekt/Werk(nachweise)

Zitierweise

Bütow, Johann, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd123732271.html [14.04.2024].

CC0

  • Biographie

    Bütow: Johannes Butovius aus Treptow, fürstlich stettinischer Hofprediger (Leichenpredigt auf Herzog Franz I. 1621). Als Pfarrer in Cörlin schrieb er ein deutsches Drama „Isaac“ (1600) in neun kurzen Acten als Heirathsspiegel mit ausgeführter kirchlicher Trauung bis zum Beilager. Neben der alttestamentlichen Haupthandlung geht als Folie eine bäuerliche Ehestandsgeschichte her, plattdeutsch, mit großer Naturwahrheit, mit allem Geschimpf und aller Prügelei dargestellt.

    • Literatur

      Vanselow, Gelehrtes Pommern.

  • Autor/in

    W. Sch.
  • Zitierweise

    Sch., W., "Bütow, Johann" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 653 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd123732271.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA