Lebensdaten
gestorben 16. Jahrhundert
Beruf/Funktion
Straßburger Chronist
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 138366446 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Meyer, Johann Jakob
  • Meyer, Johann Jacob

Literatur(nachweise)

Zitierweise

Meyer, Johann Jakob, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd138366446.html [10.07.2020].

CC0

  • Leben

    Meyer: Johann Jakob M., ein Straßburger Chronist des sechszehnten Jahrhunderts, über dessen Lebensumstände uns Näheres nicht überliefert ist. Mancherlei spricht dafür, daß er der ersten Hälfte desselben angehört habe. Mit seiner Chronik lehnt er sich an Königshofen an, dessen Disposition des geschichtlichen Stoffes er übernommen hat. Werthvoll sind seine Nachrichten über die Geschicke des Elsaß, namentlich der Stadt Straßburg, in den Armagnakenzügen und in den Kriegen Karls des Kühnen von Burgund. Wie weit er aus eigner Anschauung berichtet oder andern Quellen folgt, entzieht sich der Untersuchung, da nur eine spätere Copie seiner Chronik, die nicht vollständig zu sein scheint, noch erhalten ist. Das Original ist im Straßburger Bibliotheksbrande zu Grunde gegangen.

    Bulletin de la Société pour la conservation des monuments historiques d'Alsace II série vol. VIII, 2, 121—299: La chronique Strasbourgeoise de Jean-Jaques Meyer p. p. R. Reuss.

  • Autor/in

    Wiegand.
  • Empfohlene Zitierweise

    Wiegand, Wilhelm, "Meyer, Johann Jakob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 21 (1885), S. 584 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd138366446.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA