Dates of Life
erwähnt 1701, gestorben 1735
Place of birth
Kolberg
Place of death
Stargard in Pommern
Occupation
Jurist
Religious Denomination
evangelisch?
Authority Data
GND: 129070092 | OGND | VIAF
Alternate Names
  • Brunnemann, Jakob
  • Aloys, Charitinus
  • Aloysius, Charitinus
  • more

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Brunnemann, Jakob, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd129070092.html [11.12.2019].

CC0

  • Life

    Brunnemann: Jakob B., Jurist, Brudersohn von Johann B. (s. u.) geb. zu Colberg, 1735, studirte zu Frankfurt und Halle; hier ward er Licentiat und 1701 außerordentl. Professor der Rechte; ging aber später in seine Heimath zurück und ward Director des Schöppenstuhls zu Stargard. Seine älteste Schrift „Castigatio Trutinae Jenensis wider Wilhelm Ernst Schmidt's Trutinam doctrinarum Joh. Brunnemanni“ ist zu Halle 1698 erschienen. Von seinen sonstigen Arbeiten, deren meiste nur Dissertationen sind (vgl. Adelung), nennen wir: „Jurisprudentia publica“ 1701, wiederholt u. d. T. „Introductio in Juris publici prudentiam“ 1702 (besteht aus zwölf Disputationen). Ein Auszug daraus erschien als: „Examen juris publ. Germanici novissimi“ 1710, 1714; deutsch in Lünig's Reichsarchiv Part. gen. 2. Ferner: „Discours von betrüglichen Kennzeichen der Zauberey, worinnen viele abergläubische Dinge frey untersucht etc. werden nebst einer histor. Einleitung vom Zustande des Hexenprocesses etc.“ 1708 (unter dem Pseudonym Aloisius Charitinus) und (unter s. wahren Namen) 1727.

    • Literature

      Dreyhaupt, Saalkreis; Dunkel's Nachrichten I. 404; Pütter's Litteratur des Staatsrechts I. 341.

  • Author

    v. L.
  • Citation

    L., von, "Brunnemann, Jakob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 445 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd129070092.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA