Dates of Life
1851 – 1894
Place of birth
Hamburg
Place of death
Brüssel,Hamburg
Occupation
Zoologe ; vergleichender Anatom ; Arzt ; Anatom ; Philologe
Religious Denomination
keine Angabe
Authority Data
GND: 116283939 | OGND | VIAF: 32744399
Alternate Names
  • Albrecht, Karl Martin Paul
  • Albrecht, Paul
  • Albrecht
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Albrecht, Karl Martin Paul, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116283939.html [23.07.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Albrecht: Karl Martin Paul A. wurde 1851 zu Hamburg geboren. Er besuchte das Gymnasium seiner Vaterstadt und studirte nach Absolvirung desselben in Jena, Berlin, Wien und Kiel Medicin, namentlich auch Zoologie, zu welcher ihn eine besondere Neigung hinzog. In Kiel zog er durch seinen Fleiß und seine ungewöhnlichen Kenntnisse die Aufmerksamkeit des Professors Esmarch auf sich, welcher ihn zu seinem Assistenten ernannte. 1875 promovirte er auf Grund der Schrift: „Beiträge zur Torsionstheorie des Humerus und zur morphologischen Stellung der Patella in der Reihe der Wirbelthiere“ und habilitirte sich als Privatdocent an der Universität Kiel. 1878 wurde er als Prosector und Privatdocent nach Königsberg berufen. Nachdem er zum Professor ernannt war, gab er 1883 seine Stellung auf, um sich ganz seinen wissenschaftlichen Arbeiten widmen zu können. Von seinen Werken sind namentlich zu erwähnen: „Sur la place morphologique de l'homme dans la série des mammifères“ (Rome 1866); „Schemata zur Veranschaulichung Albrecht’scher vergleichend anatomischer Theorie“ (Hamburg 1887/88); „Vergleichend anatomische Untersuchungen“ 3 Bände (1886/87). Außerdem veröffentlichte A. noch zahlreiche kleinere Arbeiten in verschiedenen Zeitschriften. Infolge geistiger Umnachtung nahm sich A. am 14. September 1894 das Leben.

  • Author

    W. Heß.
  • Citation

    Heß, Wilhelm, "Albrecht, Karl Martin Paul" in: Allgemeine Deutsche Biographie 45 (1900), S. 742 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116283939.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA