• Leben

    Mayer: Philipp M., geb. zu Prag am 1. November 1798, 1824 Dr. jur. in Wien, Erzieher beim Landgrafen Jos. Egon von Fürstenberg, hierauf beim Erzherzog Friedrich, am 7. April 1828. „Das Patronatrecht dargestellt nach dem gemeinen Kirchenrecht und niederösterreichischen Verordnungen“, Wien 1824, eine vielversprechende Dissertation.

    • Literatur

      v. Wurzbach, Lexikon XVIII, 167.

  • Autor/in

    v. Schulte.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schulte, von, "Mayer, Philipp" in: Allgemeine Deutsche Biographie 21 (1885), S. 126 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd136697054.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA