Dates of Life
1809 - 1889
Place of birth
Kassel
Place of death
Kassel
Occupation
Erfinder ; k. k. Offizier ; Militär ; Offizier ; Soldat
Religious Denomination
evangelisch
Authority Data
GND: 117630659 | OGND | VIAF: 52472190
Alternate Names
  • Breithaupt, Wilhelm Friedrich Ferdinand Ritter von
  • Breithaupt, Wilhelm Friedrich Ritter von
  • Breithaupt, Wilhelm Friedrich Ferdinand Ritter von
  • more

Archival Sources

Relations

Outbound Links from this Person

Genealogical Section (NDB)

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Breithaupt, Wilhelm Friedrich Ritter von, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd117630659.html [04.08.2021].

CC0

  • Genealogy

    V Friedrich Wilhelm s. (1);
    Katharina, T des Hofkapellmeisters Bott in Darmstadt;
    2 S, 4 T.

  • Life

    Als Offizier in der hessischen Artillerie beschäftigte sich B. mit den verschiedenen Granatzündersystemen. Er erfand den Rotationszünder, der auf einer Skala auf eine bestimmte Zündzeit eingestellt werden konnte und 1854 in der hessischen Artillerie eingeführt wurde. 1859 wurde er als Major in die österreichische Armee berufen. Hier bildete er das Zündersystem des österreichischen Feldschrapnells aus. Er war Träger hoher in- und ausländischer Orden.

  • Works

    Instrumente sowie (v. W. F. B.) Modelle u. Konstruktionszeichnungen im hess. Landesmus. Kassel.

  • Literature

    zum Gesamtartikel: ADB III;
    G. Schewior, Das math.-mechan. Inst. F. W. B. u. Sohn, Kassel, 1912 (W, L, P);
    P. A. Kirchvogel, Der Hofmechanikus Joh. Chr. B., 1938 (mit Stammbäumen, Abb. seiner Instrumente, W, L, P);
    ders., Die Mechanikerfam. B., in: Lb. Kurhessen I, S. 39-53 (W, L);
    Pogg. IV-VI (W, L).

  • Author

    Paul Adolf Kirchvogel
  • Citation

    Kirchvogel, Paul Adolf, "Breithaupt, Wilhelm Friedrich Ritter von" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 575 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd117630659.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA