Dates of Life
1765 – 1788
Place of birth
Berlin
Place of death
Hamburg
Occupation
Sängerin ; Schauspielerin ; Sängerin ; Sopranistin ; Musikerin ; Komponistin
Religious Denomination
evangelisch?
Authority Data
GND: 135556546 | OGND | VIAF: 18442806
Alternate Names
  • Brandes, Charlotte Wilhelmine Franziska
  • Brandes, Minna
  • Brandes, Charlotte Wilhelmine Franziska
  • more

Objekt/Werk(nachweise)

Relations

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Brandes, Minna, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd135556546.html [24.05.2024].

CC0

  • Biographical Presentation

    Brandes: Minna B. (eigentlich: Charlotte Wilhelmine Franziska), ausgezeichnete und musikalisch gründlich durchbildete Sängerin und Schauspielerin, Tochter des berühmten Schauspielerpaares Johann Christian und Charlotte B., geb. 21. Mai 1765 zu Berlin. Im Gesange war sie zuerst Schülerin von Muriottini in Dresden, nachher von der Mara und von Concialini; im Clavierspiele, worin sie ebenfalls so vortrefflich war, daß sie in öffentlichen Concerten sich hören ließ, zuerst von Hönecke in Weimar, dann von Transchel in Dresden. Seit 1782 lebte sie zu Hamburg und trat am dortigen Theater mit ungemeinem Beifall auf, starb aber daselbst schon 13. Juni 1788. Auch in der Composition besaß sie gute Kenntnisse und hat verschiedene Claviersachen, sowie italienische und deutsche Singstücke mit Clavier geschrieben, welche von Herold zu Hamburg noch in ihrem Sterbejahre herausgegeben wurden.

  • Author

    v. Dommer.
  • Citation

    Dommer, Arrey von, "Brandes, Minna" in: Allgemeine Deutsche Biographie 3 (1876), S. 244 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd135556546.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA