Lebensdaten
1783 bis 1872
Geburtsort
Paderborn
Sterbeort
Paderborn
Beruf/Funktion
Schriftsteller ; Jurist
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 116027762 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Waller, Freimund (Pseudonym)
  • Philydor, F. W. (Pseudonym)
  • Peregrin (Pseudonym)
  • mehr

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen in der NDB Genealogie

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Bachmann, Moritz Ludwig, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116027762.html [16.09.2019].

CC0

  • Genealogie

    V Alex Bachmann (1748–1822), Friedensrichter und Departementsrat, zuletzt Kriminalrichter in Paderborn;
    M Therese (1751–1828), T des Josef Malberg (1703–77), Bürgermeister von Paderborn, und der Margaretha Elisabeth Kosteri (1725–1801) aus Paderborn;
    Gvv Adolf Bachmann (1726–51), Notar in Beverungen;
    Gmv Susanne Wilhelmine Philippine Meyer (1716–79);
    Lichtenau (Westfalen) 25.4.1812 Antoinette (1784–1866), T des Hermann Mantell (1742–1825), Fürstbischöflicher Rentmeister und Friedensrichter in Lichtenau, und der Philippine Wichmann (1751–1832);
    T Philippine ( Apotheker August Cramer in Paderborn);
    E Klara Cramer ( Gymnasialoberlehrer Friedrich Löns in Münster);
    Ur-E Hermann Löns, Dichter.

  • Leben

    B. war nach Abschluß des Studiums Referendar am Reichskammergericht in Wetzlar und am Oberlandesgericht in Paderborn, 1809 Friedensrichter in Neuhaus bei Paderborn (nicht in Lichtenau!), dann Oberlandesgerichtsrat in Paderborn. In seiner Muße beschäftigte er sich mit der Poesie. Nachdem er zunächst kleine Proben seiner Dichtkunst in den damals beliebten Taschenbüchern und Almanachen veröffentlicht hatte, gab er selbst 1832 und 1833 ein Taschenbuch „Gunloda“ heraus, durch das der mitarbeitende F. Freiligrath zum ersten Male in weiteren Kreisen Anerkennung fand. 1836 versuchte er, eine literarische Zeitschrift zu begründen, das „Nordlicht“; sie ging 1837 wieder ein, hat aber das Verdienst, die ersten Veröffentlichungen von F. W. Weber gebracht zu haben. Später gab B. noch heraus das Hermannstaschenbuch (1842) und das Taschenbuch Arminia (1857).

  • Literatur

    J. P. Rosenmeyer, Bibl. Paderbornensis, 1815, S. 65 f. (W, Hs. im Archiv d. Altertumsver. Paderborn);
    W. Deimann, Der westfäl. Dichter|M. B., in: Markwart, Jg. 7, 1931, S. 65-74;
    Älterer Dichterfreund u. Förderer Freiligraths, zu B.s 150. Geburtstag, in: Vaterland. Bll., Jg. 23, 1933, S. 29;
    H. Leonard, M. B. u. d. „Nordlicht“, in: Heimatborn, Beil. z. Westfäl. Volksbl., Jg. 14, 1934, S. 21-23;
    Goedeke XIII, 1938, S. 451-54;
    F. Honselmann, Mütterl. Ahnen d. Dichters H. Löns, in: Btrr. z. westfäl. Familien-F, Bd. 3, 1941, S. 86 bis 95 (L); Kosch, Lit.-Lex. I (W).

  • Autor/in

    Klemens Honselmann
  • Empfohlene Zitierweise

    Honselmann, Klemens, "Bachmann, Moritz Ludwig" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 499 f. [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116027762.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA