Lebensdaten
1617 bis 1690
Geburtsort
Hamburg
Sterbeort
Groß-Midlum bei Emden
Beruf/Funktion
pfälzischer Staatsmann
Konfession
evangelisch
Normdaten
GND: 115795103 | OGND | VIAF: 8125662
Namensvarianten
  • Blum, Reinhold
  • Blume, Reinhold
  • Bluhm, Reinhold
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Bluhm, Reinhold, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd115795103.html [02.03.2021].

CC0

  • Genealogie

    V Hans, Kaufmann in Hamburg;
    Emden 3.1.1655 Juliane, T des ostfriesisischen Geheimen Rats und Kanzlers Arnold von Bobart und der Aletha von Rheden; 6 K, u. a. Arnold, Dr. jur., Rat und Amtmann des Hauses und Amtes Emden.

  • Leben

    B. studierte seit 1637 in Rostock, Leyden, Helmstedt (1644 Dr. jur. utr.). 1653-60 als ostfriesischer Geheimer Rat und Kanzleidirektor in Aurich wirkend, wurde er 1663 Professor des Staats- und Lehenrechts in Heidelberg sowie Rat am kurpfälzischen Hofgericht, 1664 kurpfälzischer Vizekanzler. Schon 1667 trat er in schwedische Dienste, doch erhielt er 1670-72 Urlaub nach Heidelberg, um die tiefgreifende Reform der Universität durchzuführen, die in den Statuten vom 11.7.1672 verwirklicht wurde. 1672-74 war er schwedischer Gesandter am Reichstag zu Regensburg, 1676 bis mindestens 1678 kurpfälzischer Kammerpräsident in Heidelberg.

  • Werke

    Tractat od. Aufsatz v. seinen Ostfries. Bedienungen …, 1660 (gedr. in: Ostfries. Mbl., 1879);
    Briefe v. kulturgesch. Wert.

  • Literatur

    G. Toepke, R. B., in: ZGORh, NF 13, 1898. S. 606-22;
    M. v. Redwitz, 40 Briefe d. Geh. Rats R. B. an seine Braut, in: AKG 7. 1909, S. 154-200;
    M. Huffschmid, Briefe d. Geh. Rats R. B., in: Neue Heidelberger Jbb. 17, 1912, S. 9-46;
    F. Ritter, Der ostfries. Geh.Rat R. B., in: Upstalsboom-Bll. f. ostfries. Gesch. … 13, 1927, S. 114-18;
    G. Janssen, Stammreihe d. ostfries. Fam. B., ebenda, S. 118-22.

  • Autor/in

    Herbert Derwein
  • Empfohlene Zitierweise

    Derwein, Herbert, "Bluhm, Reinhold" in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 321 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd115795103.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA