Lebensdaten
1723 bis nach 1770
Geburtsort
Straßburg
Beruf/Funktion
Jurist
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 102156204 | OGND | VIAF: 20063338
Namensvarianten
  • Kugler, Johann Reinhard
  • Kugler, Jean R.
  • Kugler, Jean-René
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Kugler, Johann Reinhard, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd102156204.html [30.09.2020].

CC0

  • Leben

    Kugler: Johann Reinhard K., geb. zu Straßburg am 22. October 1723, machte daselbst die juristischen Studien und wurde 1750 Doctor der Rechte, 1756 ordentlicher Professor der Institutionen, 1760 der Pandekten und des Kirchenrechts, Canonicus an St. Thomas, 1770 der Pandekten und des öffentlichen Rechts. Er schrieb eine Anzahl von Dissertationen über civiliftische und processualistische Materien, über die Reformatio Frid. III. a. 1441, de jure legislatorio Merovaeorum et Carolingorum circa sacra u. a., aufgezählt bei Weidlich, Biogr. Nachr., I. 441 ff. Nachtr. S. 151 ff. Fortges. Nachtr. S. 156.

  • Autor/in

    v. Schulte.
  • Empfohlene Zitierweise

    Schulte, von, "Kugler, Johann Reinhard" in: Allgemeine Deutsche Biographie 17 (1883), S. 315 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd102156204.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA