Lebensdaten
erwähnt um 1339 , gestorben nach 1343
Beruf/Funktion
Herzog von Schlesien-Schweidnitz
Konfession
katholisch
Normdaten
GND: 141496134 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Heinrich II. von Schweidnitz
  • Heinrich
  • Heinrich II.
  • mehr

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Heinrich II., Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd141496134.html [21.05.2019].

CC0

  • Leben

    Heinrich, Herzog von Schlesien-Schweidnitz, stirbt etwa 1343/44. Von den vier Söhnen Bolko's I. pflanzten nur zwei ihr Geschlecht weiter fort, nämlich Bernhard, der die schweidnitz-jauersche, und Bolko, der die münsterbergische Linie begründete, und von diesen beiden Linien ist gerade die ältere an Ansehen und Ländern reichere wieder sehr früh erloschen. Denn von den zwei Söhnen des 1326 verstorbenen Bernhard hinterläßt der Aeltere, der mächtige Bolko II. (vgl. dessen Biographie) keine Erben; von dem Jüngeren, dem hier in Frage kommenden H. (der vielfach mit seinem Oheim, Heinrich von Jauer verwechselt worden ist) wissen wir eigentlich nur soviel, daß ihm Schweidnitz zugefallen war, und daß er am Hofe des ungarischen Königs Karl Robert die Hand von dessen Tochter Katharina zu gewinnen vermochte, die ihm dann eine Tochter Anna gebar. H. scheint bald nach 1343, wo er das letzte Mal urkundlich erwähnt wird, gestorben zu sein. Seine Tochter, zugleich die Erbin ihres Oheims Bolko's II. hat dann bekanntlich im J. 1353 Kaiser Karl IV. heimgeführt.

    • Literatur

      Grotefend, Stammtafeln der schlesischen Fürsten S. 39, Nr. 10.

  • Autor/in

    Grünhagen.
  • Empfohlene Zitierweise

    Grünhagen, Colmar, "Heinrich II." in: Allgemeine Deutsche Biographie 11 (1880), S. 615 unter Heinrich [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd141496134.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA