Lebensdaten
1599 – 1664
Geburtsort
Langenau (Alb-Donau-Kreis)
Sterbeort
Ulm
Beruf/Funktion
lutherischer Theologe ; Evangelischer Theologe ; Gymnasiallehrer ; Prediger
Konfession
lutherisch
Normdaten
GND: 12469568X | OGND | VIAF: 30477620
Namensvarianten
  • Honold, Jakob
  • Honold, Jacob
  • Honoldus, Jacobus
  • mehr

Quellen(nachweise)

Objekt/Werk(nachweise)

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Honold, Jakob, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd12469568X.html [23.06.2024].

CC0

  • Biographie

    Honold: Jakob H., geb. zu Langenau bei Ulm den 7. August 1599, zu Ulm den 17. Mai 1664 als Prediger am Münster und Professor der Theologie. Er studirte in Straßburg von 1619 bis 1625. Nach Ulm zurückgekehrt, hielt er dort eine Rede in hebräischer Sprache: „De hierarchiis angelicis“. Auch später, wo er Professor der Logik und der Metaphysik war, hielt er gern Reden in hebräischer Sprache. (Weyermann.)

  • Autor/in

    Wolff.
  • Zitierweise

    Wolff, Philipp, "Honold, Jakob" in: Allgemeine Deutsche Biographie 13 (1881), S. 74 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd12469568X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA