Lebensdaten
1770 bis 1831
Geburtsort
Durlach
Sterbeort
Bad Rippoldsau
Beruf/Funktion
Kupferstecher
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 119531224 | OGND | VIAF: 37117339
Namensvarianten
  • Haldenwang, Christian
  • Haldenwang
  • Haldenwang, Charles
  • mehr

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Auf der Karte werden im Anfangszustand bereits alle zu der Person lokalisierten Orte eingetragen und bei Überlagerung je nach Zoomstufe zusammengefaßt. Der Schatten des Symbols ist etwas stärker und es kann durch Klick aufgefaltet werden. Jeder Ort bietet bei Klick oder Mouseover einen Infokasten. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden.

Zitierweise

Haldenwang, Christian, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd119531224.html [08.08.2020].

CC0

  • Leben

    Haldenwang: Christian H., Kupferstecher, geb. am 14. Mai 1770 zu Durlach, am 27. Juni 1831 zu Rippoldsau. Er war Schüler des Christian von Mecheln zu Basel, und, nachdem er fast zehn Jahre lang an dessen Unternehmungen mitgearbeitet, bildete er sich zum Stecher landschaftlicher Ansichten|aus, wobei er sich die Stiche Woollet's zum Muster nahm. Im J. 1796 wurde er nach Dessau, 1804 durch den Großherzog nach Karlsruhe berufen, wo er von nun an lebte. Die Stiche nach den vier einst in Cassel befindlichen Landschaften von Claude Lorrain, dann zwei Blätter nach Claude und Ruisdael im Musée Napoléon sind seine Hauptwerke. Seine Arbeiten zeigen zwar keine große Kraft des Vortrags, zeichnen sich aber durch Klarheit und feine Lichtwirkung aus. Seine Ansichten aus der Schweiz, Dessau, dem Großherzogthum Baden in Radirung und Aquatinta sind zahlreich.

  • Autor/in

    Woltmann.
  • Empfohlene Zitierweise

    Woltmann, Alfred, "Haldenwang, Christian" in: Allgemeine Deutsche Biographie 10 (1879), S. 406-407 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd119531224.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA