Dates of Life
1729 – 1797
Place of birth
Hohennauen Kreis Rathenow
Place of death
Berlin
Occupation
märkischer Genealoge ; Historiker
Religious Denomination
evangelisch
Authority Data
GND: 116379944 | OGND | VIAF: 30286537
Alternate Names
  • Hagen, Thomas Philipp von der
  • Hagen, T. P. v. d.
  • Hagen, T. P. von der
  • more

Relations

Outbound Links from this Person

Genealogical Section (NDB)

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Hagen, Thomas Philipp von der, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116379944.html [02.03.2024].

CC0

  • Genealogy

    V Thomas Phil. (1685–1756), auf Hohennauen usw., preuß. Kapitän, S d. Hans Frdr., auf Hohennauen usw., u. d. Dor. Hedwig v. Rohr;
    M Kath. Hedwig (1701–69), T d. Melchior Erdmann v. Brunn, auf Brunn, Tornow usw., u. d. Anna Hedwig v. Wilmersdorf;
    Berlin 1765 Amalie (1743–1805), T d. Hermann Gf. v. Wartensleben (1700–64), auf Meseberg usw., Senior d. Domstifts Brandenburg, preuß. Oberst (S d. preuß. GFM Alex. Herm. Gf. v. W., 1734), u. d. Albertine v. d. Groeben;
    8 K (4 früh †).

  • Biographical Presentation

    Hagen besuchte 1748-52 die Universität Halle, 1754 mußte er infolge Krankheit des Vaters die Stammgüter übernehmen. Wegen seiner Kenntnisse promovierte ihn 1757 die Universität Wittenberg zum doctor philosophiae 1763 wurde er Domherr zu Havelberg, 1767 Präsident des Oberkonsistoriums, des Armendirektoriums und des kurmärkischen Amts-Kirchen-Revenuen-Direktoriums. Außerdem war er seit etwa 1770 Chef des Obercollegium Medicum, Präsident des Oberschulkollegs und Oberkurator der Königlichen Realschule.Schon vor Übernahme dieser Ämter war er Ritter des Johanniterordens und Domherr zu Brandenburg. Von seinen literarischen Werken haben insbesondere die lokalgeschichtlichen durch Quellenbenutzung und genealogische Angaben bleibenden Wert.

  • Works

    Beweis, daß d. Geschlechter derer v. Hagen ursprüngl. v. einem … Stammvater herkommen, Berlin 1758, ²1766;
    Hist.-genealog. Beschreibung d. uralten adel. Geschl. derer v. Brunn, ebd. 1759, ²1788;
    desgl. derer v. Dorstadt, Brandenburg 1762;
    desgl. derer v. Stechow, Berlin 1764;
    desgl. derer v. Wilmersdorf, ebd. 1766;
    Beschreibung d. Stadt Teltow, ebd. 1767;
    Beschreibung d. Stadt Freyenwalde, des dasigen Gesundbrunnens u. Alaunwerks, ebd. 1784;
    Hist.-genealog. Beschreibung d. Geschl. derer v. Uchtenhagen, ebd. 1784;
    Beschreibung d. Kalkbrüche bey Rüdersdorf, d. Stadt Neustadt-Eberswalde u. d. Finowkanals …, ebd. 1785;
    Nachr. v. d. Medicinal-Anstalten u. medicin. Collegien in d. preuß. Staaten, Halle 1786;
    Plan z. besseren Einrichtung d. Armencasse u. Verteilung d. Allmosen in Berlin, ebd. 1787;
    Aufsätze in: A. F. Büschings Mgz., 1767-93, T. 12 u. 20 (betr. d. kurmärk. Landschaft, d. Armenanstalten, Abstellung d. Bettelei, d. kgl. Waisenhaus).

  • Literature

    Cod. diplomaticus Brandenburgensis A VII, hrsg. v. A. F. Riedel, 1847, S. 3 ff. (betr. e. zweifellos H. zuzuschreibende Urkundenfälschung z. Fam.gesch.);
    Meusel, Gel. Teutschland, S. 394;
    [J. F. Knüppeln], Büsten Berlin. Gel. u. Künstler, Leipzig 1787, S. 109 f.;
    V. H. Schmidt u. D. Mehring, Neuestes gel. Berlin, Berlin 1795, S. 167 ff.Leben u. Charakter d. … v. d. Hagen, in: Denkwürdigkeiten u. Tagesgesch. d. Mark Brandenburg, hrsg. v. I. W. A. Kosmann u. Th. Heinsius, V, 1798, S. 346-60.

  • Portraits

    in: J. G. Krünitz, Ökonom. Enc. XV, Brünn 1788;
    J. F. G. Unger, Schattenrisse, Berlin 1797.

  • Author

    Johannes Schultze
  • Citation

    Schultze, Johannes, "Hagen, Thomas Philipp von der" in: Neue Deutsche Biographie 7 (1966), S. 482 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116379944.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA