Lebensdaten
1863 bis 1908
Geburtsort
Posen
Sterbeort
Berlin
Beruf/Funktion
Sozialpolitiker ; Nationalökonom
Konfession
keine Angabe
Normdaten
GND: 116008075 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Adler, Georg
  • Adler, G.

Verknüpfungen

Von der Person ausgehende Verknüpfungen

Personen im NDB Artikel

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Aus dem Register von NDB/ADB
Weitere Erwähnungen in der NDB/ADB

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Orte

Symbole auf der Karte
Marker Geburtsort Geburtsort
Marker Wirkungsort Wirkungsort
Marker Sterbeort Sterbeort
Marker Begräbnisort Begräbnisort

Zitierweise

Adler, Georg, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd116008075.html [25.04.2018].

CC0

  • Genealogie

    V Julius Adler, Kaufmann, Rentner;
    M Malwine Zadek.

  • Leben

    A. studierte in Berlin und Freiburg, wo er sich 1886 habilitierte und 1890 außerordentlicher Professor wurde. 1893 wurde er nach Basel berufen, um im Auftrag der Baseler kantonalen Regierung den Entwurf für das Gesetz zur Arbeitslosenversicherung zu verfassen. Seit 1900 wirkte er als Lehrer für Kolonialpolitik am orientalischen Seminar der Universität Berlin. Bereits im Herbst des gleichen Jahres folgte er einem Ruf als außerordentlicher Professor an die Universität Kiel. - A. gehört der historischen Schule der deutschen Volkswirtschaftlehre an. Neben wirtschaftsgeschichtlichen Untersuchungen stehen seine sozialpolitischen Schriften und Aufsätze im Vordergrund. Im besonderen befaßte er sich mit der Geschichte und den Problemen des Sozialismus sowie praktischen Fragen der damaligen Sozialpolitik. Von seinem Hauptwerk „Geschichte des Sozialismus und Kommunismus“ ist nur der erste Band erschienen (1899).

  • Werke

    Weitere W Die Gesch. d. ersten sozialpolit. Arbeiterbewegung in Dtld. mit bes. Rücksicht auf d. einwirkenden Theorien, Ein Btr. z. Entwicklungsgesch. d. sozialen Frage, 1885;
    Die Grundlagen d. Karl Marx'schen Kritik d. bestehenden Volkswirtsch., krit. u. ökonom. lit. Stud., 1887; Sozialdemokratie, Sozialismus u. Kommunismus, beides in: Hdwb. d. Staatswiss. V, 1893;
    Die imperialist. Sozialpolitik, D'Israeli, Napoleon III., Bismarck, eine Skizze, in: Zukunft 18, 1897;
    Gesch. d. Sozialismus u. Kommunismus von Plato bis z. Gegenwart, T. 1, bis z. Französ. Revolution, in: Hdb. u. Lehrb. d. Staatswiss. 1. Abt., Bd. 3, 1899;
    Sozialreform, in: Hdwb. d. Staatswiss. 2. Suppl.-Bd., 1897;
    Die Zukunft d. sozialen Frage, 1900;
    s. a. Staatswiss. Lit.- u. Schriftsteller-Kal., 1904.

  • Literatur

    Wi. I, 1905;
    BJ XIII (Totenliste 1908);
    Hdwb. d. Staatswiss. VI, 21901, VII, 31911, I. 41923;
    Enc. Jud. I, 1928.

  • Autor

    Friedrich Lütge
  • Empfohlene Zitierweise

    Lütge, Friedrich, "Adler, Georg" in: Neue Deutsche Biographie 1 (1953), S. 69 [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd116008075.html#ndbcontent

    CC-BY-NC-SA