Dates of Life
1632 bis 1686
Place of birth
Straßburg
Place of death
Wittenberg
Occupation
lutherischer Theologe
Religious Denomination
lutherisch
Authority Data
GND: 11609902X | OGND | VIAF: 20423138
Alternate Names
  • Bebel, Balthasar
  • Baebelius, Balthasar
  • Bebelius, Baltasar
  • more

Relations

Outbound Links from this Person

Personen in der GND - familiäre Beziehungen

Inbound Links to this Person

The links to other persons were taken from the printed Index of NDB and ADB and additionally extracted by computational analysis and identification. The articles are linked in full-text version where possible. Otherwise the digital image is linked instead.

Places

Map Icons
Marker Geburtsort Place of birth
Marker Wirkungsort Place of activity
Marker Sterbeort Place of death
Marker Begräbnisort Place of interment

Localized places could be overlay each other depending on the zoo m level. In this case the shadow of the symbol is darker and the individual place symbols will fold up by clicking upon. A click on an individual place symbol opens a popup providing a link to search for other references to this place in the database.

Citation

Bebel, Balthasar, Index entry in: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd11609902X.html [24.09.2020].

CC0

  • Life

    Bebel: Balthasar B., lutherischer Theologe, welcher 1632 geb., nach den in Leipzig und Wittenberg zurückgelegten Studien in seinem Geburtsort Straßburg 1661 Prediger und Professor, und im nächsten Jahre auch Doctor der Theologie wurde. Zu Spener's Lehrern gehörte er nicht mehr, durch ihn wurde sogar die dortige Facultät gegen dessen nachheriges Auftreten und Wirksamkeit ungünstig gestimmt. Gleichwol war es Spener, welcher mit ihm später von Dresden aus über die B. angetragene Berufung an Calov's Stelle correspondirte. B. folgte 1686 diesem Rufe und ging als Professor und General-Superintendent nach Wittenberg, wo er jedoch in Folge eines Schlaganfalls schon am 2. Oct. desselben Jahres gestorben ist. Seine Schriften (vgl. Jöcher), Beiträge zur theologischen Methodenlehre, Symbolik und Polemik, kennzeichnen ihn als einen Anhänger der lutherischen Orthodoxie, Gegner der Union und des Synkretismus.

  • Author

    Gaß.
  • Citation

    Gaß, Wilhelm, "Bebel, Balthasar" in: Allgemeine Deutsche Biographie 2 (1875), S. 195 [online version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/pnd11609902X.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA