Lebensdaten
1765 bis 1823
Beruf/Funktion
preußischer Generalleutnant ; Gouverneur des Kronprinzen Friedrich Wilhelm ; Generalgouverneur von Sachsen
Konfession
evangelischer Sohn
Normdaten
GND: 136375405 | OGND | VIAF
Namensvarianten
  • Gaudy, Friedrich von
  • Gaudy, Friedrich Wilhelm Leopold von
  • Gaudi, Friedrich Wilhelm Leopold von
  • mehr

Quellen(nachweise)

Verknüpfungen

Verknüpfungen auf die Person andernorts

Verknüpfungen zu anderen Personen wurden aus den Registerangaben von NDB und ADB übernommen und durch computerlinguistische Analyse und Identifikation gewonnen. Soweit möglich wird auf Artikel verwiesen, andernfalls auf das Digitalisat.

Zitierweise

Gaudi, Friedrich von, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/gnd136375405.html [23.03.2017].

CC0

Artikel noch nicht erschlossen.

Gaudy, Friedrich Wilhelm Leopold von

  • Leben

    Gaudy: Friedrich Wilhelm Leopold v. G., aus Ostpreußen, war 1806 Major und Commandeur eines Grenadier-Bataillons, wurde 1809 als Oberst, dann als Generalmajor Gouverneur des Kronprinzen Friedrich Wilhelm. Er gab Veranlassung, daß dessen bisheriger Erzieher Delbrück, an dessen Stelle Ancillon trat, entlassen wurde. — G. hatte geglaubt, daß die bisherige Erziehung des Kronprinzen einen zu wenig militärischen Charakter getragen habe. 1814 war er Generalgouverneur von Sachsen, 1815 wurde er erster Commandant von Danzig, 1817 Generallieutenant, und starb 1823.

  • Autor

    v. M.
  • Empfohlene Zitierweise

    M., von, "Gaudi, Friedrich von" in: Allgemeine Deutsche Biographie 8 (1878), S. 420 unter Gaudy, Friedrich Wilhelm Leopold von [Online-Version]; URL: https://www.deutsche-biographie.de/gnd136375405.html#adbcontent

    CC-BY-NC-SA